Riesa, Elblandklinikum

Das Hauptgebäude des Elblandklinikums in Riesa ist ein Plattenbau der 1980iger Jahre. Nach ersten Umbauten in den 90iger Jahre galt es nunmehr eine kompletten Umbau vorzunehmen. Unterlagen waren nur in geringem Umfang und ohne Kenntnis über Vollständigkeit, Genauigkeit und Detailliertheit vorhanden.

Fassadenansicht Nordseite

Verfahren

Unsere Aufgabe war es, eine korrekte Planungsgrundlage für Architekten und Gebäudetechniker zu schaffen.

Leistungen

  • Messung und CAD-Bearbeitung sämtlicher Geschossgrundrisse
  • Messung und CAD-Bearbeitung des Dachgeschosses
  • Messung und CAD-Bearbeitung von insgesamt vier Gebäudeschnitten
  • Photogrammetrisches Aufmaß der Fassaden
  • Photogrammetrische Auswertung und Erstellung von Strichzeichnungen sämtlicher Fassaden
Außenansicht
Grundriss
Schnitt
zurück

TRIGIS - DIE WELT DER GEODATEN

// Suchfunktion