Multikoptereinsatz für verkehrsleittechnische Planungen Weimar B7

Aufgrund der hohen Verkehrsdichte wäre es im Rahmen der herkömmlichen Vermessung unweigerlich zu Sperrungen von Streckenabschnitten gekommen. Mit dem Einsatz des Multikopters und der Photogrammetrie wurde dies vermieden.

Orthofoto

Verfahren

Die B7 Nordumfahrung Weimar ist eine der Hauptverkehrsadern der Stadt. Nach dem erfolgten Ausbau der Strecke mussten verkehrsleittechnische Maßnahmen getroffen werden. Grundlage hierfür sollte ein exakter Bestandsplan sein, der sämtliche Verkehrsleiteinrichtungen und Markierungen dokumentiert.

Leistungen

  • Planung des Bildfluges
  • Herstellung, Signalisierung und Messung von Bodenpasspunkten
  • Durchführung des Bildfluges
  • Orientierung der Bilder
  • Erstellung von Orthophotos
  • Erstellung eines Bestandsplanes mit Erfassung von
            • Straßenkanten, Borden, Belagsarten
            • Schächten, Straßenabläufen, Rinnen
            • Beschilderung, Schutzplanken, Kilometersteine, Markierungen
Drohnenbild einer Straßenkreuzung B7
zurück

TRIGIS - DIE WELT DER GEODATEN

// Suchfunktion