Hessen Anbindung HDL

Im Schwalm-Eder-Kreis in Hessen an der Mündung der Eder in die Fulda plante TRIGIS die Anbindung einer HD-Leitung. Dabei wurden ein Gewässer, eine Autobahn und eine Bahnlinie unterquert.

 

 

Übersichtsplan Trassierungsgebiet

Verfahren

Für einen regionalen Netzbetreiber plante TRIGIS den Anschluß einer HD-Gasleitung auf einer Länge von 3,2km. Dabei wurden eine Autobahn, eine Bahntrasse und ein Gewässer unterquert. TRIGIS trassierte die Leitung und führte das Genehmigungs- und Wegerechtssicherungsverfahrens, insbesondere Einholung aller erforderlichen Zustimmungen aus. Als Ergebnis stand das Baurecht.

Leistungen

  • Vermessungsarbeiten zur Trassierung
  • Einholung Bahnkreuzungsgenehmigung
  • Einholung Genehmigung untere Wasserbehörde
  • Abfrage der Träger öffentlicher Belange
  • Durchführung der Wegerechtssicherung
  • Durchführung der Genehmigungsverfahren
  • Abstimmung mit anderen Versorgern
  • Absteckung der Trasse
Vor Ort Termin zur Trassierung
Signalisierung Festpunkte
zurück

TRIGIS - DIE WELT DER GEODATEN

// Suchfunktion