GIS / Fachkataster

Dienste rund um Geographische Informations Systeme

TRIGIS managt Ihre Geodaten, schnell, preiswert und online.

Vornehmlich für Ver- und Entsorger, aber auch für großflächige geographische Analysen - TRIGIS verfügt über langjährige Erfahrungen im GIS Bereich.

Wir beschaffen, managen und veredeln ihre Geodaten.

Eingesetzte GIS-Systeme bei TRIGIS

  • INGRADA
  • G!NIUS
  • ArcGIS ESRI
  • AutoCAD Map 3D
  • TRIGIS Web-Map

Dienstleistungen auf einem Blick

  • Bereitstellung von GIS-Diensten
  • Geodatenproviding
  • Webbasiertes GIS
  • Datenprüfung und -aufbereitung, Datenrecherche und- beschaffung
  • Datenerfassung und Datentransformation
  • Datenanalyse und -konvertierung
  • Verschneidungen räumlicher Daten
  • Datenmanagement
  • Integration und Migration von Datenbeständen
  • Anpassungsprogrammierung

Unsere Experten verfügen über Erfahrung in der Leitungsdokumentation und Netzkenntnisse in allen Sparten: Strom, Beleuchtung, Gas, Wasser, Abwasser, Fernwärme oder Telekommunikation.

Ihr Ansprechpartner

Matthias Wenk

Tel.: +49 30 5015060
Fax: +49 30 50150660
matthias.wenk@trigis.de

TRIGIS WEB-MAP (TWM)

Ihre Lösung für ein digitales Fachkataster im Modularkonzept! Das internetbasierte Geoinformationssystem TRIGIS Web-Map (TWM) wurde speziell für die Belange von Kommunen und öffentlichen Auftraggebern entwickelt. Damit lassen sich alle wichtigen infrastrukturellen und landschaftlichen Gegebenheiten digital erfassen, auswerten und bequem verwalten. Das TWM erleichtert den elektronischen Datenaustausch zwischen Gemeinden, Zweckverbänden sowie Landratsämtern und ermöglicht zudem den Online-Zugriff auf Daten verschiedener Behörden und Ministerien.

TRIGIS Web-Map auf einen Blick

  • Digitalisierung, Auswertung und Verwaltung von Geodaten
  • webbasierte, effiziente GIS-Lösung
  • Unterstützung kommunaler Verwaltungstätigkeiten
  • modularer Aufbau = stufenweiser Ausbau – nutzen Sie die Module, die Sie benötigen
  • flexible Gestaltung – pflegen Sie selbstständig Veränderungen ein
  • integrierte Druckfunktion – die „Brücke“ zur analogen Verwaltung
  • umfangreiche Such- und Auswertefunktionen
  • Benutzerverwaltung zur Definition von Zugriffsrechten
  • 2D und 3D Ansicht
  • Messungen in allen dreidimensionalen Bereichen

Leistungen

  • Bereitstellung des TWM in Ihrer IT-Landschaft
  • Schnittstelle zu 360° StreetView möglich
  • komplette Servicedienstleistungen und ein hochwertiges Datenmanagement
  • transparente Entgeltberechnung in moderaten Monats- / Jahrespauschalen
  • Zugriff auf das TWM auf allen Rechnern und / oder über Internet bzw. kommunale Behördennetze
  • Wir helfen Ihnen beim Transfer Ihrer Daten in das TWM-System!

Wir bieten Module aus den Themengebieten

  • Grundstücks- und Gebäudeverwaltung
  • Planung und Verwaltung
  • Umwelt und Natur
  • Verkehr
  • Technische Anlagen
  • Ver- und Entsorgung (Gas-, Wasser- und Kanalwesen)

Downloads

Weiterführende Informationen und eine detaillierte Übersicht erhalten Sie in der Fachbroschüre und der Modulliste.

Modul Bebauungsplan

Einblick in das TWM

Flurstückssuche leicht gemacht: Mit dem Adressmodul können deutsche und internationale Gemeinden ihre Flurkarten einsehen und verwalten. Der Eigentümerabruf kann darüber hinaus für berechtigte Nutzerinnen freigeschaltet werden. Behördlich erfasste Informationen wie Gebäudeumringe, „Tatsächliche Nutzung“ oder Grenzpunkte können separat hinzugeschaltet werden.

Modul Straßenverwaltung

Ausschnitt aus dem Baummodul

In dieser 3D Ansicht wird ein Teil des Baumbestands dieser Gemeinde dargestellt. Jeder einzelne Baum lässt sich entsprechend seiner Charakteristika kategorisieren. In der Karte erfolgt die visuelle Unterscheidung durch Größe und Nadel- bzw. Laubbaum. Detaillierte Sachdaten sowie Kontrolltermine können in der Fachschale dokumentiert werden.

Modul Straßenverwaltung

Ausschnitt aus dem Modul Straßenbestandsverzeichnis

In diesem Modul können die Prozessketten von Verfügungen (Widmung, Umstufung etc.) bis hin zu Einträgen ins Bestandsverzeichnis vorgenommen werden. Farblich markierte Straßenzüge visualisieren den gültigen Typen der Straßenklasse. Durch den praktischen Dokumentenexport können Sie bequem und stets aktuell alle relevanten Informationen ausdrucken und abheften. (Hintergrundkarte: OSM)

Modul Straßenverwaltung

In den Ver- und Entsorgungsmodulen Kanal, Wasser und Gas können Sie Ihr komplettes Netzwerk jeweils dokumentieren und pflegen. Die in diesem Bild präsentierten Daten aus dem Wassermodul zeigen die Trinkwasseranschlüsse der Ortschaft Thannhausen. Bewegt man sich von der Übersichtskarte auf Straßenlevel, so können Versorgungsleitungen, Hausanschlüsse, Anbohrschellen und Hydranten differenziert werden. Für letzte ist beispielhaft ein Auszug aus der Fachschale dargestellt. Unter Verwendung der 3D Option können die Versorgungsnetzwerke auch im Raum dargestellt werden.

Modul Straßenverwaltung

Auszug aus den Modulen Grünflächen und Spielplatz

Die Flächen zeigen die unterschiedlichen Kategorien von Grünflächen, während die einzelnen Symbole auf das Spielplatzinventar hinweisen. Schraffierte Gebiete geben einen Hinweis auf den nächsten Kontrolltermin. Über die Fachschale (rechts im Bild) sind Details zu der ausgewählten Schaukel direkt einseh- bzw. editierbar.

In diesem Video können Sie sich das TWM genauer anschauen und erklären lassen.
https://www.youtube.com/watch?v=XS8wWD_6610

 Außerdem haben Sie die Möglichkeit Ihre Daten mit interessanten Lösungen zu

kombinieren:

  • Öffentliche Web-Map Services (WMS/WMTS Dienste), z.B. Ihrer Landesregierung
  • Schnittstellen z.B. 360° StreetView Aufnahmen von Cyclomedia ®
  • Weitere Schnittstellen zu themenbezogenen Portalen (regionsabhängig)
  • TWM Mobil – erhöhen Sie die Wertigkeit des TWM durch die Nutzung von Apps

Weiterführende Informationen zum TRIGIS Web-Map und den Modulen finden Sie in den zum Download bereitgestellten PDF-Dokumenten.

Datenhaltung

TRIGIS Web-Map kann als reine Internetlösung (ohne eigenen Server) oder als INTRANET-Lösung in der bestehenden kommunalen Serverstruktur betrieben werden.

Zukunfts- und Datensicherheit

TRIGIS stellt das System bereit, speichert, sichert und archiviert die Geodaten. Diese werden in OGC-konformen Formaten vorgehalten, sodass bei einem etwaigen späteren Systemwechsel alle Daten weiterverwendet werden können. Der Zugang zu allen Daten wird verschlüsselt und alle modernen Sicherheitsstandards werden erfüllt.

Partner

Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Vertriebs- und Geschäftspartnern können Sie umfassende Dienstleistungen im Bereich Geodatenmanagement und -pflege genießen.

Ihre Ansprechpartner

Florentina Münzner

M. Sc. Environmental Physics
GIS Ingenieurin / Consulting

Tel.: +49 30 501 506-0
twm-gis@trigis.de

Alexander M. Hilscher

M. Sc. Geoinformation
GIS Ingenieur / Consulting

Tel.: +49 30 501 506-0
twm-gis@trigis.de

Fachkataster

Netzdokumentationen für alle Sparten

Netzbetreibern bieten wir alle zur Netz- und Betriebsmitteldokumentation notwendigen Dienstleistungen. Von der Grundlagenbeschaffung über die Einmessung am offenen Graben bis zur Dokumentation im Netzinfotmationssystem.

Leistungen im Feld

  • Feldvergleich und topographische Vermessung
  • Ortung von metallischen und nichtmetallischen Leitungen
  • Aufnahme von Betriebsmittelinformationen
  • Transponderinstallation für RFID-gestützte Betriebsmittel-Erfassung und Identifikation

Leistungen im Bereich GIS/CAD

  • Datensichtung/Vorkartierung
  • Ersterfassung
  • Fortführung
  • Sachdatenerfassung
  • Datenqualifizierung
  • Qualitätssicherung
  • Erstellung von Dokumentationsrichtlinien (Zeichenvorschriften)

 

Ihr Ansprechpartner

Andreas Weiland

Tel.: +49 3601 808920
Fax: +49 3601 8089222
andreas.weiland@trigis.de

Kanal- und Leitungskataster

TRIGIS erfasst für Schacht- und Kanalkataster alle Daten des Kanalnetzes.

Neben geographischen Lagedaten werden auch Angaben zu Größe, Bauart und Baujahr des Kanals, Gefälle und Zustand gesammelt und gespeichert.

Leistungen

  • Vermessung von Schächten und Sonderbauwerken mittels Kanalmessstab oder 3D-Laserscanning.
  • Erfassung von Sachdaten
  • Dokumentation des Netzbestandes
  • Erstellung von Kanaldatenbanken
  • Erstellung und Übergabe von ISYBAU-Daten
  • Erstellung bzw. Auswertung der Arbeitsunterlagen
  • Feldvergleich der vorliegenden Bestandspläne und Befliegungsdaten
  • Zustandsklassifizierung und hydraulische Berechnung des Kanalnetzes.

 

Digitale Gelände- und Oberflächenmodelle

Digitale Geländemodelle und digitale Oberflächenmodelle werden von TRIGIS mit hohen Genauigkeitsanforderungen hergestellt.
Die Produktion erfolgt voll – und teilautomatisiert.

Das Digitale Geländemodell (DGM) beschreibt die Geländeoberfläche durch ein Punktraster. Dabei sind von jedem Rasterpunkt die Lage und die Höhe bekannt.

Das Digitale Oberflächenmodell (DOM) beschreibt die Oberfläche der Erde, der Vegetation sowie der Bebauung durch die dreidimensionalen Koordinaten von Boden- und Nichtbodenpunkten. Es wird aus den Echo-Punkten des Air-Borne Laserscanning erzeugt.

Die Digitalen Modelle werden z.B. in folgenden Bereichen eingesetzt:

  •  Land- und Forstwirtschaft
  •  Katastrophenschutz
  •  Archäologie
  •  Lärmschutz
  •  Umweltschutz
  •  Funknetzplanung
  •  Hochwasserschutz

Leistungen

TRIGIS bietet in Kooperation mit GeoFly GmbH:

  • Höhenlinienkarten
  • Neigungskarten
  • Falllinienvektoren
  • Perspektivansichten
  • Sichtbarkeitskarten
  • Querprofile
  • Erosionsgefährdungskarten
  • Volumenberechnungen
  • Schummerungen

Ihr Ansprechpartner

Kai-Uwe Siegert

Tel.: +49 341 9183300
Fax: +49 341 9183333
kai-uwe.siegert@trigis.de

Stadtgrundkarten

TRIGIS besitzt seit über 20 Jahren aufgebautes Knowhow in der Erstellung von Stadtgrundkarten.

Die Stadtgrundkarte beinhaltet sämtliche Elemente der Liegenschaftskarte und wird zusätzlich durch umfangreiche detaillierte topographische Bestandteile ergänzt. Diese ausgestaltende Topographie ist standardisiert und beschreibt Wege, Böschungen, Einzeldarstellungen von Bäumen, Straßenmöbel wie zum Beispiel Laternenmasten, Gullydeckel, Trafostationen und vieles andere mehr.


Anwendungen:

  • Planungsaufgaben
  • Wirtschaft
  • Rechtspflege (Planfeststellungsverfahren, Bebauungspläne)

Leistungen

TRIGIS bietet in Kooperation mit GeoFly GmbH:

  • Befliegung
  • Erstellung Stadtgrundkarte
  • Thematischen Karten und Auswertungen (Vegetationsanalysen, Trassenauswertungen usw.)

Realnutzungskartierung (Siedlungsmonitoring)

Die Realnutzungskartierung ist in Zusammenarbeit mit kommunalen Verwaltung als Kombination von Analysen auf Basis erstellter Grundkarten und GIS Auswertungen entstanden (Siedlungsmonitoring).

Datenbasis bildet eine Luftbildinterpretation unter Hinzunahme ergänzender Sachdaten.

Über von TRIGIS entwickelte automatisierte Algorithmen werden Änderungen in den Flächen detektiert und kundenspezifisch ausgewertet.

Leistungen

  • Grundkarte zur Flächennutzung
  • Sachdatenerhebung
  • Auswertungen GIS
  • Laufendhaltung der Grunddaten

Solarkapazitätskataster

Die Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen steht und fällt mit der Standortwahl!

Für die Suche und Beurteilung von geeigneten Solaranlagen-Standorten ist die genaue Kenntnis der Geometrien und Solarkapazitäten eine der wichtigsten Voraussetzungen.

Leistungen

TRIGIS bietet in Kooperation mit GeoFly GmbH und GeoContent GmbH:

  • 3D-Solar-Analyse
  • Automatische 3D-Erfassung der Dachflächen
  • Berechnung der Solarkapazität von Gebäudedächern
  • Klassifizierung der Solarkapazität auf der Grundlage von: Dachneigung, Dachausrichtung und Abschattung durch benachbarte Bauwerke
  • Visualisierung auf der Grundlage von Luftbildern und topographischen Karten

Bereitstellung von Dachinformationen im Solar-Online-Portal

  • Ableitung aller geometrischen Parameter zur Bauplanung und Bauausführung
  • Geometrische Verschneidung mit Informationen anderer Quellen, wie Adressdatenbank, Liegenschaftskataster und Leitungskataster
  • Solar-Monitoring-Online
  • Ermittlung der Solarkapazität in Echtzeit, für zeitberechtigte und in Abhängigkeit von der geographischen Lage
  • Einbindung von Wetterdiensten und Sensoren zum Kapazitätsabgleich
  • Zugriff erfolgt Unternehmensintern und Global über Internet
  • Anwendung als internes und öffentliches Auskunftssystem

Ihr Ansprechpartner

Matthias Wenk

Tel.: +49 30 5015060
Fax: +49 30 50150660
matthias.wenk@trigis.de

Wärmeemissionskataster

Die Kenntnis von Energieverlusten bei Gebäuden und Fernwärmeleitungen hilft den Energieverbrauch und die Treibhausgase zu verringern und Geld zu sparen.

Leistungen

  • Thermalbefliegung
  • 3D-Thermal-Analyse
  • automatische Modellierung von Gebäudegeometrien
  • Darstellung der 3D-Emissionswerte von Wänden, Dächern und Nebenanlagen
  • Natürliche Visualisierung und Auswertung in 2D oder 3D

Die Wärmewerte der erfassten Bauwerke werden ins Verhältnis zum Grundriss gesetzt.
Für jedes Gebäude wird eine eindeutige Wärmeverlustklasse identifiziert. Dies ist die fundierte Grundlage für Energieeffizienz-Konzepte.
Für die Auskunft gegenüber Bürgern, Verbänden und anderen Interessierten bieten wir eine Darstellung in einer Web-Portal-Umgebung an.

  • Zugriff auf Informationen via Internet/Intranet
  • Kombination der Wärmeemmisionskarte mit weiteren Basisdaten (Luftbild, Orthophotos, Topographische Karten)
  • Veröffentlichung von Informationen an Bürger und Verbundpartner
  • Automatische Verknüpfung mit einer Adressdatenbank

 

Versiegelungsflächenkataster

Das Wissen über das Verhältnis und den Grad der versiegelten Grundstücksflächen ist für die Berecnung des Abflussbeiwertes zur Einführung der gesplitteten Abwassergebühr, also die Trennung in Schmutz- und Regenwassergebühr, entscheidend.

Leistungen

  • Beratung des Zweckverbandes zur Einführung der Gebühr
  • Bürgerinformation / Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Grundstücksbezogene Erhebung der Versiegelungsflächen und Versiegelungsgrad
  • Erstellung und Versand der Anhörungsbögen
  • Bürgerhotline für die Bearbeitung von Bürgerfragen
  • Bewertung Rückläufe Anhörungsbögen
  • Zusammenstellung aller Ergebnisse zur Globalberechnung

Ihr Ansprechpartner

Tobias Friedrich

Tel.: +49 36602 1410
Fax: +49 36602 14141
tobias.friedrich@trigis.de

Grünflächenkataster

Ein Grünflächenkataster verwaltet den Bestand an (meist) kommunalen Grünflächen. TRIGIS bietet die Grünflächenerfassung auf der Basis von Luftbildern oder mittels terrestrischer Vermessung an. Das Grünflächenkataster kann in allen üblichen Datenarten aufbereitet oder in ein bestehendes GIS importiert werden.

Grünflächenkataster sind wertvolle Werkzeuge zum Nachweis der Verkehrssicherheit ( z. B. die Standsicherheit von Straßenbäumen).

Leistungen

  • flurstücksgenaue Flächenermittlung der Grünflächen
  • lagegenaue Erfassung von Bäumen und/oder Sträuchern
  • lagegenauer Standort von Beeten und Rasenflächen
  • Sachdaten wie z. B. Pflanzenart
  • Pflanzdatum
  • Pflegemaßnahmen
  • Anfertigung des Flächenkatasters gemäß ihren Ansprüchen im CAD/GIS

Baumkataster

Kommunale aber auch sonstige öffentlich zugängliche Grünanlagen unterliegen der Verkehrssicherungspflicht.
Dies beinhaltete eine turnusmäßige Kontrolle des Baumbestandes, sowie die Dokumentation der Kontrollarbeiten.

Die Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V. (FLL) hat als anerkanntes Normungsgremium eine Richtlinie zur Kontrolle und Pflege von Bäumen erarbeitet.
Da sich Haftpflichtversicherer vorrangig an der FLL-Richtlinie orientieren, hat sich diese inzwischen als Stand der Technik etabliert.

TRIGIS unterstützt Sie bei dem Aufbau eines FLL-konformen Baumkatasters incl. mobiler Lösung, Berichtswesen und der örtlichen Fachdienstleistung in Zusammenarbeit mit Baumsachverständigen gemäß FLL.

 

Leistungen

  • Datenerfassung gemäß FLL-Richtlinie
  • Turnusgemäße Aktualisierungen und KorrekturenKopplung mit GIS
  • Beratung und Einführung RFID-Systeme und Handhelds
  • Beratung/Erstellung von Benutzeroberflächen und Eingabeformularen
  • Implementierung von Plausibilitätskontrollen und Gültigkeitsprüfungen
  • Automatisierte Ableitung von Daten (Verschneidungen)
  • Schulungen für technische und fachliche Inhalte
  • Realisierung Abfragen und Berichte
  • Archivierung von Daten

Beleuchtungskataster

Im Beleuchtungskataster werden die Standorte des Leuchtmittels mit den entsprechenden Sachinformationen wie Straßenschlüssel und -name, Lichtpunkthöhe, Lichtmastnummer und -typ, vor Ort dokumentiert.

Das Beleuchtungskataster bietet umfangreiche Analysemöglichkeiten welche die Effizienz im täglichen Betrieb erhöhen.

Leistungen

  • Bestimmung der Position und Sachdaten von Lampen , Verteilern und Leitungen
  • Zustandserfassung, ggf. Schadensdokumentation
  • Digitalisierung bestehender Leitungsplänen
  • Aufbau der Beleuchtungsdatenbank
  • Einpflegen der Sachdaten ins GIS/NIS
  • Datenfortführung
  • Ableitung von thematischen Plänen und Datenblättern 

TRIGIS - DIE WELT DER GEODATEN

// Suchfunktion