Architekturvermessung

Gebäudeaufmaß und CAFM

Gebäudeaufmaße sind der wesentliche Teil der Bestandsvermessung von Bauwerken. Sie bilden mit der Erstellung von Grundrisse, Schnitten, Fassadenansichten und 3D-Modellen eine unverzichtbare Grundlage für Planungen am Bauwerk. Zudem ist das Gebäudeaufmaß die Basis des CAFM und von Flächenberechnungen.

Gebäudeschnittzeichnung eines denkmalgeschützten Hauses

Leistungen

  • Messung und Erstellung von Grundrissen und Schnitten
  • Messung und Erstellung von 3D-BIM-Modellen
  • Messung von Fassadenansichten mittels tachymetrischer Messung, photogrammetrischer Erfassung und Auswertung oder mittels Laserscan
  • Erstellung von Gebäudeansichtszeichnungen oder 3D-Modellen der Fassade
  • Aufmaße erfolgen unter anderem entsprechend der vier Genauigkeitsstufen nach Günter Eckstein „Empfehlungen für die Baudokumentation“
  • Bestands- und Mietflächenaufmaß nach DIN 277-1, MFG (2017), WoFlV

Ihr Ansprechpartner

Marc Orlamünder

Tel.: +49 3643 24970
Fax: +49 3643 249779
marc.orlamuender@trigis.de

Nahbereichsphotogrammetrie und Fassadenpläne

Die Nahbereichsphotogrammetrie befasst sich mit Objekten in einem Größenbereich von wenigen Zentimetern bis zu rund 100 Metern.
Notwendig hierfür sind hochauflösenden Bilder des Objektes, bildsichtbare Messungen oder Passpunkte sowie gegebenenfalls die Kalibrierungsdaten der Kamera und des Objektives.

Fassadenansichtszeichnung Mehrfamilienhauskomplex

Vorteile

  • Berührungslose Erfassung
  • Hohe Informationsfülle und dokumentarischer Charakter eines Bildes
  • Schnelle Erfassung
  • Beliebige Aufnahmepositionen, insbesondere durch den Einsatz des UAV
  • Datenverschneidung mit Laserscann-Daten und tachymetrischen Messungen
Fassadenansichtszeichnung Klinikgebäudekomplex

Leistungen

  • 2D-Ansichtszeichnungen von Bauwerken
  • 3D-Modelle in 3D-BIM-Modelle
  • Messbilderstellung

Modellierung und BIM

Das Aufmaß von Bauwerken ist ein zentraler Baustein für die Dokumentation und Planung im Bestand. Im Zusammenhang mit BIM sind neue Anforderungen an das Aufmaß gestellt. Die bisherigen 2D-Zeichnungen von Grundrissen, Schnitten und Fassadenansichten werden durch BIM Bauwerksmodelle ersetzt. Dabei handelt es sich um volumenelementorientierte Objektmodellierungen, denen Eigenschaften in Semantik, Beziehungen und Beschreibung zugeordnet sind.

Die TRIGIS GeoServices GmbH kombiniert in der Erfassung des Ist-Zustandes alle technisch möglichen Messverfahren: insbesondere Laserscan (stationär und mobil), Photogrammetrie (u.a. mit UAV) und Tachymeteraufmaß

Leistungen

  • Erfassung des Ist-Zustandes in 3D mittels Tachymeter, Laserscanner und photogrammetrischer Verfahren
  • BIM gerechte 3D-Modellierung
  • Objektattributierung nach Kundenwunsch aus vorliegenden Daten und/ oder in Abstimmung mit Fachplanern
  • Ausführung verschiedener LOD (Level of Detail) und LOI (Level of Information)
  • Erarbeitung von BIM Pflichtenheften

Ihr Ansprechpartner

Tobias Friedrich

Tel.: +49 36602 1410
Fax: +49 36602 14141
tobias.friedrich@trigis.de

Freiflächenkataster

Freiflächenkataster bilden die Grundlage für eine effiziente Bewirtschaftung von Freiflächen und -anlagen. TRIGIS bietet die Freiflächenerfassung auf der Basis von Luftbildern oder mittels terrestrischer Vermessung an. Das Freiflächenkataster kann in allen üblichen Datenarten (Papierplot, PDF-Datei, Access, Excel usw.) aufbereitet oder in ein bestehendes Informationssystem (zum Beispiel Aareon, Vodis) importiert werden.

Leistungen

  • flurstücksgenaue Flächenermittlung der Liegenschaft
  • Sichtung/Prüfung vorhandenen Daten (Flurkarten, Revisionspläne etc.)
  • Erfassung der Flächen – beispielsweise für Wege, Rasen, Beete, Wasser, Stauden, Gehölze, Hecken und Bäume sowie Spielplätze
  • Anfertigung des Flächenkatasters gemäß ihren Ansprüchen im CAD/GIS

TRIGIS - DIE WELT DER GEODATEN

// Suchfunktion